Spieleabend in Rath - Mittwoch, 05.09.2018

Auch gestern Abend haben sich wieder viele Spieler und Spielerinnen im Rather Fass getroffen. In "The Networks" wurde der große Schritt ins TV-Geschäft gewagt. Jeder Spieler startet mit einem eigenen kleinen Fernsehsender, drei lausigen öffentlichen Fernsehshows und ein wenig Bargeld. Durch geschicktes Anwerben von Stars, Verbesserungen der eigenen Shows und natürlich jeder Menge Werbespots wurde um die Gunst der Zuschauer gebuhlt. Und genauso wie im echten Leben sind die Zuschauer am Ende entscheidend. Als Kontrastprogramm hat es uns in "Orléans" ins mittelalterliche Frankreich verschlagen. Beginnend mit einer Kleinstadt, welche nur einen Bauer, einem Schiffer, einem Handwerker und einem Händler besteht, musste die Stadt durch das Anwerben weiterer Arbeiter, den Bau neuer Gebäude und somit der Schaffung weiterer Möglichkeiten und die Erforschung neuer Technologien, so dass die Aktionen einfacher ausgeführt werden können, erweitert werden. Des Weiteren war das Ziel, Waren zu produzieren, große Persönlichkeiten für seine Stadt zu gewinnen und sich über die Stadtgrenzen von Orléans hinaus über Land und über Wasser auszubreiten. Aufgrund der Back-Building Mechanik des Spiels konnte man seine Züge immer nur bedingt im Voraus planen, und diverse Ereignisse konnten einem sowieso einen Strich durch die Rechnung machen. Da bisher leider immer noch nicht der perfekte Entwurf für Ollis Schloss in der Südsee entwickelt wurde, musste natürlich auch wieder eine Runde "Schlösser für König Olli" gespielt werden. Wobei auch dieses Mal noch nicht das Traumdomizil auf den Tisch kam, so dass wir in den nächsten Wochen wohl weiter üben müssen. Wie immer ein gelungener Abend!