Spieleabend in Heerdt - Dienstag 17.07.2018

Kunstvoll wurde heute im Alma in Heerdt gespielt: So konnten die Spieler bei "Kana Gawa" zahlreiche wundervolle Motive der japanischen Malerei sammeln und mussten sich dabei höchstens vor den Blicken der anderen neidischen Künstlern schützen, um die schönste Sammlung präsentieren zu können. Nicht weniger ästhetisch zeigten sich die Spieler bei "Azul": Hier ging es in den Palast des Königs nach Evora, wo die Spieler die Wände mit außergewöhnlich ansehnlichen Fliesen gestalten konnten. Diese Meisterwerke konnten auch ungestört fertig gestellt werden, während bei "The Mind" die Spieler ohne jegliche Kommunikation und nur durch ihre innere Eingebung die richtigen Zahlen abzulegen versuchten. Fast genauso entspannt und elegant würfelten die Spieler bei "Qwixx" die richtigen Zahlen, um wunderschöne Farbreihen abschließen zu können. Bei all dieser Ästethik und Ruhe störte es auch nicht, als bei "Smallworld" ganze Völker zunächst friedlich entstanden, sich ausbreiteten und schließlich gnadenlos ausradiert wurden. Lieben Dank an alle Spieler/innen für den schönen Spieleabend und bis kommenden Dienstag! :-)